Herzlich willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
wir freuen uns, dass Sie den Weg hierher gefunden haben und sich für unsere evangelische Kirchengemeinde interessieren!

Eine Gemeinde lebt von der Gemeinschaft und vom miteinander Gottesdienst feiern.
Aber schwere Zeiten erfordern neue Wege. Und langsam und behutsam stellt sich vielleicht wieder eine Normalität - auch im kirchlichen Leben - ein.

Wir sind froh, dass unsere Kirche nun wieder für Gottesdienstbesucher und -besucherinnen geöffnet sein darf, wenn auch unter Einhaltung bestimmter Schutzmaßnahmen.

Die Übertragung des Gottesdienstes im Livestream werden wir bis auf weiteres beibehalten. Auf diese Weise sind wir miteinander verbunden und freuen uns, wenn Sie den Gottesdienst mitfeiern - ob in der Kirche oder daheim.

Pfarrämter, Gemeindebüro und Gemeindezentrum sind lt. OKR für den Publikumsverkehr wieder geöffnet - unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen.
Gerne können Sie uns aber auch weiterhin telefonisch und per Email erreichen.


Wir versuchen, die Homepage aktuell zu halten. Schauen Sie doch immer wieder mal vorbei.
Sie werden sicher etwas finden, das Sie gerade jetzt brauchen können.

Bleiben Sie behütet!

Ihre Pfarrerin Birgit Oehme
Ihr Pfarrer Wolfgang Bertl

Meldungen

Opferaufruf

Derzeit kann leider kein Opfer eingesammelt werden, wie in „normalen Zeiten“.

mehr

HERZLICHEN DANK

In eigener Sache

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr