Nähmaschinen aus Oberschwaben in Thessaloniki angekommen.

Das Projekt NAOMI unterstützt Geflüchtete vielfältig, jetzt auch mit einer erfolgreichen
Nähmaschinensammlung der Diakonie Oberschwaben Allgäu Bodensee.
Noch immer bestehen die Flüchtlingslager auf den griechischen Inseln und auf dem Festland.
Die europäische Union hat noch keine einheitliche Lösung für diese humanitäre Katastrophe
gefunden.

Deshalb sind die Geflüchteten auf die Hilfe von privaten Organisationen angewiesen. Eine dieser Organisationen ist NAOMI in Thessaloniki am Mittelmeer. Die Diakonie Oberschwaben Allgäu Bodensee (OAB) initiierte kürzlich eine Spendenaktion für das Projekt NAOMI im Kirchenbezirk Ravensburg. Aus den Gemeinden Alttann, Bodnegg und dem Nachbarlandkreis Sigmaringen wurden insgesamt 25 gebrauchte Nähmaschinen, Stoff- und Geldspenden zusammengetragen. Die Diakonie OAB bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern für ihr Engagement. Am 22.April kamen die Nähmaschinen in Thessaloniki an.
In Nähkursen der Nähwerkstatt von NAOMI werden zahlreiche geflüchtete Frauen und Männer ausgebildet. Dies ermöglicht ihnen, eine Anstellung in der Textilindustrie zu finden oder einen Verdienst im projekteigenen Online -Shop zu erwirtschaften. Hilfen zur Selbsthilfe schafft diese ökumenische Initiative. Seit dem Corona Lockdown findet der Unterricht online statt und die Auszubildenden lernen zu Hause an einer eigenen Nähmaschine. Im Winter wurden 2000 Winterhosen genäht und an Obdachlose in Thessaloniki und geflüchtete Menschen in den großen Flüchtlingslagern verteilt. Kreatives „Upcycling“ von Gebrauchtkleidern und aus Stoffspenden werden über den Online- Shop verkauft. Die Muster und Schnitte entwickeln die  Geflüchteten zusammen mit Künstlern und Designerinnen. NAOMI wird im Rahmen erschiedener Projekte von „Hoffnung für Osteuropa“, von der internationalen Diakonie unterstützt. Außer der Nähwerkstatt bietet NAOMI Sozialberatung, Hilfe bei der Wohnungssuche und Vermittlung zu medizinischer Hilfe. Mehr Informationen gibt es hier.
https://mailchi.mp/376ec0e4741b/naomi-thessaloniki-newsletter-may-5848271

Gez. Thaddiana Stübing, Diakonie Oberschwaben Allgäu Bodensee

Mehr Informationen über unsere Homepage www.diakonie-oab.de

Kontakt für Presseanfragen:
Pfarrer Ralf Brennecke
Geschäftsführer
T 0751 95223-120
email: r.brenneckedontospamme@gowaway.diakonie-oab.de